Bella Luna2019-02-23T13:02:51+01:00

 

 

 

 

Der Charakter eines Hundes zeigt sich nicht während er für die Kamera posiert, sondern in genau den Momenten, in denen er die Kamera komplett vergisst. Pepper lacht aus vollem Herzen, als die Spaghetti auf seinem Kopf landen. May fühlt sich schuldig, als sie sie isst. Zenjo hat den Mund zu voll genommen. Und Samba möchte einfach nur alles richtig machen. Das erinnert mich stark ein eine Sorte Tier, die wir nicht mehr als solches beschreiben möchten: Der Mensch.

Diese Serie ist lustig und vermutlich waren es auch die witzigsten Shootings, die ich (bis jetzt) hatte, trotzdem hat sie einen bitteren Beigeschmack, wenn man daran denkt, wie wenig Rechte den Tieren eingestanden werden, obwohl sie uns doch so ähnlich sein können.